© Gesundheitszentrum Wahlendorf

  • s-facebook

Fussreflexzonenmassage

Die Fussreflexzonenarbeit gehört zu den Reflextherapien der Massage. Die Füsse sind heutzutage eines der bekanntesten Mikrosysteme, worüber wir auf das Makrosystem Mensch Einfluss nehmen können. Als Ordnungs- und Regulationstherapie spricht die Fussreflexzonenarbeit den ganzen Menschen an. Sie aktiviert und unterstützt die vorhandenen Selbstheilungskräfte.

 

Mit der Fussreflexzonenarbeit kann man sämtliche Beschwerden behandeln, welche nicht zu den Kontraindikationen zählen. Bei den folgenden Beschwerden hat sich die Fussreflexzonenarbeit aber besonders bewährt:

  • Statische, muskuläre Belastungen und Fehlhaltungen

  • Verdauungsbeschwerden

  • Dysmenorrhö und andere funktionelle Zyklusstörungen und Wechseljahrbeschwerden

  • Chronischer und akuter Schnupfen, Sinusitis, Anfälligkeit für Erkältungen

  • Lymphatische Belastungen, vor allem auch bei Kindern und Allergien

  • Kopfschmerzen verschiedener Art

Das Angebot der Fussreflexzonenmassage im Gesundheitszentrum Wahlendorf:

  • 90 Min. Wellnessbehandlung für 100 CHF

  • 90 Min. Lymphbehandlung für 100 CHF

  • 90 Min. Fussreflexzonentherapie für 100 CHF

Hier sind alle Behandlungen inkl. einem Fussbad und einer Nachruhezeit von 15 Minuten, auch mit der Gelegenheit und der Bitte, danach ein Getränk zu sich zu nehmen.

Bei der therapeutischen Behandlung ist die Erstbehandlung eine Befundaufnahme (auch ohne Fussbad) und alle weiteren Behandlungen sind Fussreflexmassagen auf Ihren Befund und somit auf Ihre Beschwerden / Ihren Körper ausgerichtet.

Bei der therapeutischen Behandlung haben wir das Ziel, dem Körper einen Reiz zu setzen und somit auch Reaktionen / Verbesserungen zu ermöglichen.